Ja, Karaoke-Fans, das ist vielleicht etwas, was Sie bereits tun und noch dazu etwas, was den Arzt auf Abstand halten wird!

Es ist ganz natürlich

Haben Sie schon mal jemanden sagen hören „ich hasse singen“? Sicherlich, wir sind nicht alle mit einer himmlischen Stimme gesegnet, aber singen können wir trotzdem alle irgendwie!

Es ist ganz einfach

Es geht nicht darum 8 Kilometer am Tag zu laufen, um sich für einen (Semi-) Marathon anzumelden. Sie müssen keine neue Ausstattung kaufen, es muss kein Stretching gemacht werden (Aufwärmübungen können aber nie schaden) oder auch bei schlechtem Wetter aus dem Haus. Nein, das hier ist viel einfacher! Wer auch immer Sie sind und wo auch immer Sie gerade sich aufhalten, ein Lied pro Tag zu singen ist wirklich kinderleicht!

Es geht schnell

Es ist einfach eine Gewohnheit, die hilft die Gesundheit zu verbessern und die nicht mehr als 2 bis 3 Minuten am Tag in Anspruch nimmt! Es muss keine bestimmte Zeit eingehalten werden und niemand muss sich schuldig fühlen wenn es mal nicht klappt sich 10 Minuten zu reservieren. Ein paar Minuten tun es auch! Selbst an den verrücktesten Orten und Zeiten ist Singen möglich.

Es macht jede Menge Spaß

Noch einmal zurück zum (Semi-)Marathon-Vergleich! Es handelt sich um etwas, was Sie bereits gerne tun und es bestehen daher größere Chancen, dass Sie dabei bleiben!

Es wird von Ärzten empfohlen

Studien zeigen, dass Singen die Luftröhre besonders durchgängig macht, die Haltung verbessert, die Stimmung hebt und wie ein Anti-Depressivum wirkt, den Zusammenhalt in der Gruppe fördert, Selbstvertrauen stärkt, die Lungen und die Konzentrationsfähigkeit trainiert und selbst Schnarchern helfen kann. Die Liste kann noch weiter geführt werden.